Close

Oslo Konferenzstühle, multifunktional und preiswert

Die Konferenzstühle Oslo sind multifunktional und preiswert. Vollgepolsterte Sitzschale mit vier Gestellvarianten, universell einsetzbar.

Konferenzstühle Oslo, multifunktional und preiswert

Konferenzstühle, multifunktional und dabei preiswert.

Konferenzstühle preiswert mit Qualität:

Die Konferenzstühle Oslo sind bei einer hohen Qualität und Funktionalität im Preis sehr günstig. Sind dabei aber auch sehr wandlungsfähig, nicht nur im Polster, sondern auch in den Gestellvarianten. Oslo mit Vierstern-Drehkreuz auf Gleitern und mit Sitzhöhenverstellung, repräsentiert diese Ausführung den klassischen Konferenzstuhl. Drehbar und komfortabel gepolstert sorgt diese Version schon beim Platz nehmen für Wohlgefühl. Mit Fünfstern-Drehkreuz ist Oslo auf Rollen beweglich und besitzt eine Gasfeder zur individuellen Einstellung der Sitzhöhe. Mit Kufengestell dokumentiert er auf diese Weise den Lounge-Charakter des Stuhls. Egal welcher Version man den Vorzug gibt, diese Konferenzstühle tragen in jedem Fall zur niveauvollen Ausstattung von Konferenzräumen, Managementbüros und Business-Lounges bei.

Konferenzstuhl Oslo, Drehkreuz vier Ausleger

Eleganter Konferenzdrehsessel:

In der Modellreihe Oslo gibt es zwei Varianten von Konferenzdrehsesseln. Das Modell 227-K ist ein eleganter Konferenzsessel auf Gleitern mit poliertem Aluminium-Fußkreuz mit vier Auslegern. Das Modell 227-F80 ist ein höheneinstellbarer Drehsessel mit Fußkreuz aus poliertem Aluminium und Rollen. Beide Stuhlmodelle haben hochwertige Aluminium–Armlehnen. Die Wahl verschiedener Bezugsfarben machen Oslo anpassbar an die Farb- und Materialkonzepte der umgebenden Architektur.

Konferenzstühle Oslo, Drehkreuz fünf Ausleger auf Rollen

Konferenzstuehle Oslo mit Drehkreuz auf Gleitern

Konferenzstühle als Freischwinger, Modell Oslo

Oslo als Freischwinger:

Die Klasse des Freischwingers Oslo liegt im Sitzkomfort und in den Fertigungsdetails, das perfekt geschweißte Gestell bildet ein harmonisches Ganzes mit der stabilen Bügelbefestigung der Rückenlehne. Die Konferenzstühle sind bis zu einer Höhe von vier Stück stapelbar und besitzen einen integrierten Stapelschutz. Das Modell 225 ist ein Freischwinger mit sehr angenehmem und komfortablem Sitzgefühl, die Armlehnen sind im Gestell integriert, die Armauflagen sind aus Kunststoff. Dieses Modell ist stapelbar und kann auf Wunsch für den Einsatz auf harten Böden mit Filzgleitern ausgestattet werden.

Konferenzstühle Oslo als Lederfreischwinger

Konferenzstühle Oslo mit Kufengestell

Oslo mit Kufendrahtgestell:

Das Modell 226 verfügt über ein verchromtes Kufengestell (nicht stapelbar) mit 11 mm Rohrdurchmesser. Gestell aus Präzisions-Stahlrohr mit Kunststoffgleiter, optional: Gestell mit Filzgleiter, große Auswahl an Bezugsstoffen. Polsterung, Sitzschale voll umpolstert, Schale innen mit Steppnähten. Der Kufenstuhl ist eine hervorragende Ergänzung für Ersatzstühle, die nur dann eingesetzt werden, wenn die Teilnehmerzahl größer als üblich ist. Sie sind schmal, können leicht zwischen die vorhandenen Konferenzstühle geschoben werden und sind leicht wieder in einem Nebenraum verstaubar. Formal passen Sie jedoch zu den Drehsesseln und Freischwingern. Aber auch als Stuhl für den Loungebereich können sie zwischzeitlich ihren Dienst verrichten.

Konferenzstühle Oslo vier Gestellvarianten

 

Info

Download Stoffkarte

 

Oslo Konferenzstühle, multifunktional:

Oslo Konferenzstühle Freischwinger und Kufengestell

  • 225: Freischwinger mit Armlehnen, stapelbar, vollgepolstert, pulverbeschichtetes oder verchromtes Stahlgestell.
  • 226: Konferenzstuhl mit Kufengestell verchromt, vollgepolstert.

Oslo Konferenzdrehstühle mit Gleitern und Rollen

  • 227-F80: Drehsessel höheneinstellbar mit Armlehnen, vollgepolstert, Fußkreuz Aluminium poliert.
  • 227-K: Konferenzdrehsessel mit Armlehnen, vollgepolstert, Fußkreuz Aluminium poliert mit vier Auslegern

Polsterung Fremdbezug:

Alle Konferenzstühle können auf Wunsch auch mit kundeneigenem Bezugsstoff aufgepolstert werden. Die Bezugsstoffe müssen den Anforderungen an das ausgewählte Produkt gerecht werden. Bei Stoffbeistellung muss ein Muster des Bezugsstoffes vorab zur Prüfung gesendet werden. Wenn es sich um Modelle mit Nähten handelt, wird ein Musterstuhl auf Rechnung des Kunden produziert (ein Schneide- und Polstertest wird werksseitig durchgeführt).